Header_SqpÖV

Qualitätssicherung / Softwareentwicklung

Pflichtenhefte

Hersteller müssen im Entwicklungsprozess sicherstellen, dass rechtliche und organisatorische Anforderungen an das DV-Verfahren frühzeitig erkannt und im Rahmen des Projektes umgesetzt werden. Dazu ist es erforderlich, alle Anforderungen (interne und externe) zu erfassen, zu strukturieren und auszuformulieren. Ziel ist ein umfassendes Pflichtenheft, das alle Anforderungen in Form von nachprüfbaren Kriterien wiedergibt. SqpÖV erstellt die zum erforderlichen Pflichtenhefte, die erwarteten Programmleistungen in Form nachprüfbarer Parameter (Kriterien) beschreiben.

Qualitätssicherungskonzepte

Darüber hinaus ist bei Entwicklungsprojekten permanent sicherzustellen, dass die Projektvorgaben (Pflichtenhefte, Soll-Konzepte usw.) beachtet und umgesetzt werden. Externe Qualitätssicherung dient hier insbesondere der Erfolgskontrolle. Sie soll Fehlentwicklungen vorbeugen bzw. vermeiden. Auf Grund der z. T. hohen Komplexität und der damit auch verbundenen wirtschaftlichen Risiken solcher Projekte ist es notwendig, ein Qualitätssicherungssystem zu etablieren. Eine der wichtigsten Maßnahmen dazu ist die Erarbeitung dieses Konzeptes, mit welchem die (Weiter-) Entwicklung der DV-Lösung begleitet wird.

SqpÖV unterstützt Sie hierbei durch die Erstellung individueller Qualitätssicherungskonzepte, die  Festlegungen und Handlungsanweisungen zu den erforderlichen Qualitätssicherungsmaßnahmen in allen Konzeptions- und Entwicklungsphasen enthalten. Zudem entwickeln wir Abnahme - und Prüfkonzepte für die einzelnen Projektetappen.

SqpÖV unterstützt Hersteller bei der Erstellung von Pflichtenheften und Qualitätssicherungskonzepten.

Zudem übernimmt SqpÖV die Projektüberwachung auf der Grundlage dieser Dokumente.